Archiv für die Abteilung 'Bored beyond belief'

Live-Blog: President erect

Freitag, 20. Januar 2017 17:55


23.59 Uhr
Erlösung: Phoenix beendet die Live-Übertragung! Und ich desgleichen.
Gute Nacht, liebe Leserin, werter Leser; und freuen Sie sich ab sofort jeden Morgen, daß die Welt noch da ist! Verlassen dürfen Sie sich nämlich nicht mehr darauf:

The Trump Administration is committed to a foreign policy focused on American interests and American national security. Peace through strength will be at the center of that foreign policy.
(„The White House“)

23.49 Uhr
Bislang der ansehnlichste Teil der Parade: Die vier Straßenkehrer zwischen den beiden Blaskapellen. Leider war ich zu langsam für einen Screenshot. Verdammtes Alter – mit 20 hätte ich das nicht vergeigt! Mit 20 hatte ich allerdings auch keinen Computer. (Und wenn ich so weiterquassel, laden sie mich demnächst als Gastkommentator bei Phoenix ein.)

Weiterlesen

Share

Abteilung: Bored beyond belief, Kaputtalismus, Qualitätsjournalismus | Kommentare (5) | Autor:

Schöne Bescherung (für ’n Bauch)

Montag, 26. Dezember 2016 19:44

Ein paar Stunden, bevor Weihnachten sich (leider nur) für dieses Jahr verabschiedet, ist der Grad der Sättigung astronomisch weit überschritten, vielleicht nicht mehr meßbar. Der Wohlstandsmensch hat die fetten Mahlzeiten satt, die mandelhaltigen Süßigkeiten, überzuckerten Radiomusiken, geschmacklosen Geschenke, die hirnzermalmenden Feiertagsshows, das verlogene Familientheater, die selbstgerechten Bundespfaffenpredigten und das miserable Wetter, und es lechzt in ihm nach einem Mittel gegen die Verstopfung in Leib und Seele. Allen Übersättigten habe ich gleich drei Abführmittel zu bieten.

Weiterlesen

Share

Abteilung: Adventskalender, Bored beyond belief, Discovery Channel | Kommentare (0) | Autor:

Im Norden nichts Neues

Samstag, 22. Oktober 2016 22:26

Die Online-Ausgabe der Hamburger Morgenpost versucht, mich zu erschrecken:


Der Pausenclown der Mopo drischt passend dazu Phrasen, die zum Wegrennen sind:
Er verkleidet sich als furchteinflößender Grusel-Clown, lauert Passanten auf und erschreckt sie zu Tode
– was sie zum Glück alle überleben.
Ein bislang unbekannter Täter sorgt derzeit für Angst und Schrecken in Rostock. Nicht der einzige Fall im Norden.
Und vor allem nicht der erste! Hier, im Hamburger Inland, waren die „Grusel-Clowns“ schon vor knapp zwei Jahren unterwegs, ja allgegenwärtig! Sehen Sie beispielsweise den da, sinister aus dem Gebüsch starrend:

Olaf_Scholz_Wahlplakat_2015_(c)_Kay_Sokolowsky

Share

Abteilung: Bored beyond belief, Qualitätsjournalismus, Unerhört nichtig | Kommentare (4) | Autor:

Buchmesse, oder: Das Lachen der Verdammten

Samstag, 22. Oktober 2016 18:24

rfid-chip_an_cellex-abfallbehaelter_2013_13_c_hundehalterDie Lage der Verlage, zumal der kleinen, ist kein Grund zur Heiterkeit. Sie läßt sich mit allem Rotwein, der zur Zeit hektoliterweise wider den Messestreß in Frankfurt runtergeschluckt wird, nicht lustig saufen. Wie es sich anhört, wenn z.iB. die Erbchefin des wackeren Merlin-Verlags, die „Gifkendorfer Zauberin“ (FAZ) Katharina E. Meyer, trotz allem ein Lachen versucht, konnte ich vorgestern in der geschätzten „Redezeit“  auf NDRiInfo hören, und ich gebe zu, daß mir dabei beklommen ward. Doch hören Sie selbst:

 

Weiterlesen

Share

Abteilung: Bored beyond belief, Kaputtalismus | Kommentare (3) | Autor:

Vor dem Endspiel: fetter Nachtisch

Donnerstag, 20. Oktober 2016 0:21

Eine ziemlich wichtige Retrospektive der „Town Hall Debate“
zwischen H. Clinton und D. Trump am 9. Oktober 2016.
Von unserem Gastautor Daniel Lüdke.

town-hall-debate_01_09-10-16


Das war ein tolles, an Schmutz und persönlichen Beleidigungen kaum zu überbietendes Ereignis!

Weiterlesen

Share

Abteilung: Bored beyond belief, Kaputtalismus, Unerhört nichtig | Kommentare (9) | Autor:

Zeuge der Geschichte (5)

Mittwoch, 24. August 2016 21:11

Als ich vom Tod Henning Voscheraus las, war ich wieder einmal froh, niemanden näher zu kennen , der in der „HafenCity“* wohnt oder dort leben möchte oder mit Leuten befreundet ist, die da hausen.

Kurz darauf hat mir Voscherau, über den ich zeit seines Lebens nie lachen konnte, den Lacher des Tages beschert, nämlich mit dieser Schlagzeile auf der Website der „dümmsten Zeitung Europas“ (Hermann L. Gremliza über die Hamburger Morgenpost):

MOPO_Visionaer_24-08-16

Aufmacher bei Mopo.de, 24.8.16

Weiterlesen

Share

Abteilung: Aufgelesen, Bored beyond belief, Unerhört nichtig, Zeuge der Geschichte | Kommentare (9) | Autor:

Schwanz schön albern

Freitag, 19. August 2016 22:47

Ich hab‘s zu spät in Hörzu gesehen und darum die Sendung verpaßt. Klar, auch 3Sat hat eine Mediathek. Aber … Welcher Dokumentarfilm könnte einer Ankündigung wie dieser (hüstel:) standhalten?

Wunderwerk_18-08-16_(c)_Hoerzu_32-2016

Ausriß Hörzu 32/2016

Weiterlesen

Share

Abteilung: Aufgelesen, Bored beyond belief, Unerhört nichtig | Kommentare (5) | Autor:

Auf der Schwedenschanze. Eine Sitcom

Freitag, 5. August 2016 22:59

(Bitte die Stimmen und Gesichter von Siggi und Vera Drombusch dazudenken.)


Schwedenschanze_(c)_Kay_Sokolowsky

SIGGI. Hier also hat er gestanden, vor dreihundert Jahren, der Schwed‘!
VERA. Welcher Schwed? Der aus deinem Arbeitskreis? Martin Schwed?
SIGGI. Der heißt Schwett. Ich meine die Schweden.


VERA. Der Martin ist Schwede? Ich dachte, er kommt aus Bottrop.


SIGGI
. Nein, das verwechselst du, liebe Vera.
VERA. So, wie du heute morgen deine Brille mit der Kaffeetasse verwechselt hast, lieber Siggi?


SIGGI.
War doch fast leer …
VERA. Na, lange nicht so leer wie was bestimmtes vergangene Nacht …!


SIGGI.
Das kommt nur von diesem vegetarischen Quatsch. Gib mir ein ordentliches Steak, und der Saft quillt nur so aus mir raus!
VERA. Wie bei einer Bratwurst?
SIGGI. Denk doch, was du willst.
VERA. Dann denk ich an Nürnberger … Na ja … Die kleinen.


Weiterzappen

Share

Abteilung: Bored beyond belief, Sommerfrische, Unerhört nichtig | Kommentare (0) | Autor: