Archiv für die Abteilung 'Discovery Channel'

Da capo: Star Shaper

Samstag, 20. Mai 2017 21:49


Dem New Yorker Astrophysiker und Erzcharismatiker Neil deGrasse Tyson habe ich hier schon einmal meine Verehrung bekundet. Es ist ein Plaisir, ihm nun ein zweites Mal Dank zu sagen, das Knie zu beugen, Lob zu hudeln, usw.

Denn Meister Tyson war Anfang Mai erneut in der „Late Night with Stephen Colbert“ zu Gast und warb für ein Buch, das es ziemlich sicher verdient hat, ein großes Publikum zu finden. Bereits der Titel ist unwiderstehlich: Astrophysics for People in a Hurry.

Weiterlesen

Share

Abteilung: Discovery Channel, Gute Nachrichten | Kommentare (2) | Autor:

Discovery Channel (6): A little bit easier

Donnerstag, 27. April 2017 23:30

We‘re tired of being blamed
for the mistakes that you constantly make
Ndidi O

Screenshot (Ausschnitt): YouTube/Le Live

Ach und ach ja – es gibt viele, es gibt mehr als sieben Milliarden Gründe, an der Menschheit zu verzagen, sich die Welt so trostlos vorzustellen wie Arthur Schopenhauer und gleich ihm alle Hoffnung auf bessere Zustände fahrenzulassen:

Man versetze dies Geschlecht in ein Schlaraffenland, wo Alles von selbst wüchse und die Tauben gebraten herumflögen, auch jeder seine Heiß-Geliebte alsbald fände, und ohne Schwierigkeit erhielte. – Da werden die Menschen zum Theil vor Langerweile sterben, oder sich aufhängen, zum Theil aber einander bekriegen, würgen und morden, und so sich mehr Leiden verursachen, als jetzt die Natur ihnen auflegt. – Also für ein solches Geschlecht paßt kein anderer Schauplatz, kein anderes Daseyn.1

Was aber hält einen am Laufen, weshalb tut man sich jeden Tag aufs neue und zugleich sattsam bekannte eine Wirklichkeit an, die meistens zum Heulen, ja, wie die Machination eines omnipotenten Sadisten erscheint?

Weiterlesen

Share

Abteilung: Discovery Channel, Musicalische Ergetzungen | Kommentare (2) | Autor:

Discovery Channel (5): Star Shaper

Sonntag, 19. März 2017 0:43

Für K. W.

Wenn das kein Zufall ist –: Am Nachmittag denke ich darüber nach, wieviel phantastischer unsere physische Realität ist als sämtliche Hokuspokuswelten der religiösen und anderer Fantasy-Literatur zusammen je sein können. Wieviel unglaublicher zum Beispiel die Wandelbarkeit der Elemente ist, die Transformation der Aggregatzustände vom Festen ins Flüssige zum Gas bis in die molekulare Desintegration, je nach Energiezufuhr –; wieviel unvorstellbarer ist dies, wenn eins sich‘s ausmalt, als die banale Idee, Eisen zu Gold zu schummeln!

Weiterlesen

Share

Abteilung: Discovery Channel | Kommentare (3) | Autor:

Discovery Channel (4): Auftritt Sandkastenmann

Donnerstag, 9. März 2017 23:17

Lieber Freund (dessen Namen ich das Publikum raten lasse, doch die Lösung ist einfach) – lieber, bester Freund, die Wohltat, die Du und Dein Bruder mir schenkt, Tag für Tag, wenn ich Portionen aus eurem Buch picke –

– das Vergnügen, das ich euch verdanke, eurer Wissenschaft und Neugier und Liebe zum Objekt –

– dieses Bedürfnis, euch beiden die Hände zu schütteln und zu brüllen: „Gut gemacht, ihr verdammten Eierköpfe!“ –:

Weiterlesen

Share

Abteilung: Discovery Channel, Musicalische Ergetzungen | Kommentare (2) | Autor:

Discovery Channel (3): Kline, riesengroß

Mittwoch, 8. März 2017 23:49


Jeder Tag auf dieser Erde bringt ungebeten abertausend Dokumente für die Schlechtigkeit des Menschen, seine Würdelosigkeit und Niedrigkeit. Es kann davor nicht fliehen, wer ein soziales Wesen bleiben will, aber, „bei den Göttern, die es nicht gibt“ (Gisbert Haefs): Es ist ein Kraftakt, unter den Menschen nicht asozial zu werden, so wie sie sich aufführen, so wie sie mit der Welt und einander umgehen. Wenn dann noch ein Wetter über der Stadt liegt wie eine Megatonne Schwermut, ist Trost jeglicher, auch der bescheidenen Art herzlich willkommen, um am Ball bleiben zu können.

Weiterlesen

Share

Abteilung: Discovery Channel, Gute Nachrichten | Kommentare (2) | Autor:

Schöne Bescherung (für ’n Bauch)

Montag, 26. Dezember 2016 19:44

Ein paar Stunden, bevor Weihnachten sich (leider nur) für dieses Jahr verabschiedet, ist der Grad der Sättigung astronomisch weit überschritten, vielleicht nicht mehr meßbar. Der Wohlstandsmensch hat die fetten Mahlzeiten satt, die mandelhaltigen Süßigkeiten, überzuckerten Radiomusiken, geschmacklosen Geschenke, die hirnzermalmenden Feiertagsshows, das verlogene Familientheater, die selbstgerechten Bundespfaffenpredigten und das miserable Wetter, und es lechzt in ihm nach einem Mittel gegen die Verstopfung in Leib und Seele. Allen Übersättigten habe ich gleich drei Abführmittel zu bieten.

Weiterlesen

Share

Abteilung: Adventskalender, Bored beyond belief, Discovery Channel | Kommentare (0) | Autor:

Schöne Bescherung (fürs Gemüt)

Sonntag, 25. Dezember 2016 1:51

Thomas Küster ist einer der Gäste meines Blogs, die mir regelmäßig das Gefühl geben: Es lohnt sich, trotz allem. Neulich hat Küster ein Jubiläum im Kommentarbereich dieses Blogs begangen. Dafür schenkte ich ihm was:

Sie dürfen im „Abfall“ ein zur dunkelsten Jahreszeit besonders gut passendes Lied empfehlen, möglichst mit ein paar begründenden Worten, möglichst mit YouTube-Link.

Und ein Wunderwerk an Schönheit bekam ich von Thomas Küster retour. Ich habe die Veröffentlichung eigens für Weihnachten aufgehoben, denn dies ist ja die Zeit, um Präsente zu machen, welche die Herzen rühren. Dem klugen Gastautor und seinem feinen Geschmack danke ich sehr und bezaubert; und Sie, liebe Leserin, lieber Leser, werden es hoffentlich auch tun. Sie müssen sich nur etwas Zeit nehmen, doch davon sollte an Feiertagen ja einiges vorhanden sein (zumal bei diesem Dreckwetter).

Beauty und der schlimme alte Mann
Hilary Hahn spielt Mozart im Vatikan
Von Gastautor Thomas Küster

Der Impuls beim ersten Schwenk von der Bühne ins Publikum, wo der Ratzingerpapst im Mittelgang thront, flankiert von zwei weiteren Hochwürdens: weiterklicken! Es gibt unendlich viele schöne Musik auf YouTube, warum muß ich mich da von einem Ratzinger runterziehen lassen? Doch dann fängt Hilary Hahn zu spielen an; und ich muß zuhören.

Weiterlesen

Share

Abteilung: Adventskalender, Discovery Channel, Musicalische Ergetzungen | Kommentare (8) | Autor:

State of the Union

Mittwoch, 9. November 2016 4:06

Das Resultat der Präsidentschaftswahlen in den USA kommentieren für uns Kinky Friedman (Gesang) und Warren Zevon (Text):



Alles weitere entnehmen Sie bitte dem feinen Live-Ticker der Prinzessinnenreporter.

PS. Mein nächtliches Highlight: Birgit Langhammer gegen 2 Uhr morgens bei NDR Info: „Wieviel zählen diese Zahlen?“ (Und wer wählte diese Wahl?)

 

Share

Abteilung: Discovery Channel, Kaputtalismus, Musicalische Ergetzungen, Zeuge der Geschichte | Kommentare (7) | Autor: