Archiv für die Abteilung 'Lieder ohne Werte'

Die Spezies hat‘s verkackt (5): Diashow

Mittwoch, 16. August 2017 22:40

Fredric Brown gewidmet

Eine Aufnahme:

Am 8. Juli wurde im Schluchsee (Schwarzwald) ein Wolfsrüde tot aufgefunden. Eine Obduktion durch das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin ergab nun: Der Wolf wurde nachweislich erschossen. Er war vermutlich erst der vierte Wolf, der Baden-Württemberg seit der Ausrottung der Art vor über 150 Jahren besuchte.
Nabu, 8.8.2017

Eine andere:

Pesticides could wipe out bumblebee populations, study shows. […]
The neonicotinoid chemical thiamethoxam dramatically reduces egg-laying by queen bumblebees, say scientists.
Predictions based on a mathematical model suggest this could result in the total collapse of local populations of the wild bees.
The Guardian, 14.8.2017

Und eine dritte:

Mit Eingriffen in das Erbgut von Schweinen kommen US-Wissenschaftler einer Vision näher: daß künftig Tiere Spenderorgane liefern.
SZ.de, 11.8.2017

Ob sie‘s wollen, die armen Schweine, oder nicht.

***

Doch weiterhin diese Illusion, die Vorstellung der besseren Welt.

Weiterlesen

Share

Abteilung: Die beste aller Welten, Die Spezies hat‘s verkackt, Kaputtalismus, Lieder ohne Werte | Kommentare (0) | Autor:

Hundstage (6): Der Hl. Franz in Tiefurt

Mittwoch, 2. August 2017 23:39

(Arrangement: C. M. Wieland)

Keine Scheu, du wirst nichts leiden!
Heuer weil ich auf den Weiden
schwarzer Schäfchen ganz bescheiden,
tu das Predigen vermeiden.
Zwei so Hübsche wie wir beiden
sollten nicht das Tuch zerschneiden.

Weiterlesen

Share

Abteilung: Lieder ohne Werte, Stadtstreicherei, Timmis Freunde | Kommentare (2) | Autor:

Das Hamburger Schlammprogramm

Samstag, 1. Juli 2017 15:23

Kinderlied*

Rosas rote Stiefel quatschen
In den schmadderschwarzen Pfützen
Mamas lila Latschen klatschen
Wasser prasselt auf die Mützen

Hunderttausend Tonnen Regen
Fallen heute pro Sekunde
Keiner mag die Wege fegen
Schlick ist schick zur Kleisterstunde 

Samstags ham wa Schlammprogramm
Von Hammerbrook bis Hamburg-Hamm
Samstags schwammstags Schlammprogramm 

Weiterlesen

Share

Abteilung: Lieder ohne Werte, Parzelle 63 | Kommentare (3) | Autor:

Im Schreibergarten

Montag, 19. Juni 2017 23:26



Wäre dies mein letzter Sommer,
wäre er besonders groß.
Wäre dies die letzte Runde,
säße mir im Hals ein Kloß.

Weiterlesen

Share

Abteilung: Lieder ohne Werte, Parzelle 63, Selbstbespiegelung, Sommerfrische | Kommentare (2) | Autor:

Ein Merci an Sie

Dienstag, 6. Juni 2017 21:00


Heute vor fünf Jahren ist dieses Blog zur Welt gekommen, und obwohl mir seitdem öfters danach war, die Brocken hinzuschmeißen, hab ich‘s gelassen. Vielleicht um mir selbst etwas zu beweisen, vielleicht weil mir hier keiner dreinredet. Ziemlich sicher aber wegen mancher Rezipienten. Denn wenngleich ich öfters behauptet habe, mir sei es schnurz, ob irgendwer außer mir diese Notizen wahrnimmt, freue ich mich doch jedesmal, wenn sie nicht nur gelesen, sondern sogar verständig kommentiert werden.

Weiterlesen

Share

Abteilung: Inside "Abfall", Lieder ohne Werte, Selbstbespiegelung, Studio Soko | Kommentare (2) | Autor:

Die Grenzen des Humors

Sonntag, 2. April 2017 16:15


„Hast du das hier schon gehört?
Ich bin megakraß verstört.“

„Was denn, bitte, ist passiert?
Siehst ja aus wie umgerührt.“

„Daß du das noch gar nicht weißt!
Ahnst du nicht, was das jetzt heißt?“

„Sag‘s mir endlich klipp und klar!
Mensch, ich frag dich: Was geschah?“

Weiterlesen

Share

Abteilung: Bored beyond belief, Lieder ohne Werte, Unerhört nichtig | Kommentare (1) | Autor:

Beim Warten auf die 21

Freitag, 17. März 2017 17:35


Ein Großstadt-Blues


__

Ich sitz in der Nacht
noch ist sie nicht kalt
Ich sitz in der Nacht
noch bin ich nicht alt.

Weiterlesen

Share

Abteilung: Lieder ohne Werte, Round midnight, Selbstbespiegelung, Stadtstreicherei | Kommentare (3) | Autor:

Die Kunst des Bettelns im Hafen von Wismar

Sonntag, 7. August 2016 0:22

Simon_Silbermöwe_(c)_Kay_Sokolowsky


Majestätisch wie ein Löwe
schreitet Simon Silbermöwe
auf der Fischverkaufsmarkise
auf und ab und mustert diese

Leutemeute gegenüber.
Möcht wohl sagen: „Ach, mein Lieber,
schöne Dame, braver Knabe,
seht doch mal, was ich hier habe,

nämlich gar nichts außer Hunger.
Glaubt mal nicht, daß ich bloß lunger,
Schnabelaffen feiltrage
oder blaue Blumen jage,

Weiterlesen

Share

Abteilung: Lieder ohne Werte, Sommerfrische, Stadtstreicherei, Timmis Freunde | Kommentare (2) | Autor: