Schönheit und Scheißdrökh

Schön ist, weil ergreifend anzusehen, was der Dokumentarfilmer Gerd Kroske in seinem Stück „Heino Jaeger – Look before you kuck“ aus dem traurigen Leben eines genialen Komikers gemacht hat. Reiner „Scheiß-
drökh“ (Neal Stephenson, Anathem) hingegen entstand, als sich die Geschwister Wachowski und Tom Tykwer zusammentaten, um David Mitchells Meisterwerk Der Wolkenatlas auf ihr Niveau zu ziehen. So viel
in Kürze. – Etwas detaillierter äußert sich Kay Sokolowsky zu den beiden Filmen im neuen Konkret.


Montag, 29. Oktober 2012 22:23
Abteilung: Sokolowsky anderswo

Kommentar abgeben (Kommentare unter Moderation - Regeln siehe HIER)