Über diesen Autor

Kay Sokolowsky


wurde im Juli 1963 in der Hanselstadt Hamburg
geboren, wo er seither, von kurzen Ausflügen in andere Gegenden der Welt abgesehen, lebt. Er ist verheiratet, und zwar gern.

   Kay Sokolowsky hat als
Film-, Fernseh-, Literatur- und Gesellschaftskritiker, als Satiriker, Polemiker, Sports-freund und flanierender Feuilletonist viele Buchstaben aneinander gereiht.

   Manchmal wurden daraus sogar richtige Bücher, und zwar diese hier: Who the fuck is Alice? Was Sie schon immer über Alice Schwarzer wissen wollten, um sie vergessen zu können, Late Night Solo – Die Methode Harald Schmidt, Michael Moore – Filmemacher, Volksheld, Staatsfeind und Feindbild Moslem.

   Gemeinsam mit den verehrten Kollegen und Freunden Jürgen Roth und Michael Rudolf entstanden außerdem Werke über Verschwörungen und Verschwörungstheorien, Lüge und Betrug sowie den Russ‘ und die Frankenschweizer.

   Kay Sokolowsky ist kein Adeliger, hat jedoch ein Wappentier, nämlich den Dachs. Das erklärt einiges.

Keine weiteren Kommentare möglich.