Archiv für die Abteilung 'Parzelle 63'

Jeder Reim auf -eim (Etude)

Montag, 22. Juni 2020 22:22


Willy Steputat zugeeignet

Neulich saß ich heiter mit Martina beim
Feierabendwein im Garten. Süß wie Seim
Sangen sich zwei Amseln in den Schlaf. Der Schleim
Nackter Schnecken schmierte
übers Beet wie Leim.

Kräuterduft kroch durch die Purpurluft. Kein Keim
War des Lebens müde. Und im faulen Feim
Schlamasselten die Würmer. Insgeheim
Macht sich, dacht ich,
Natur stets einen Reim.

Mondversilbert schlichen wir
Und wollten bleim.

Abteilung: Lieder ohne Werte, Parzelle 63 | Kommentare (2) | Autor:

Antivirus-Programm (2)

Sonntag, 19. April 2020 18:29



Ich bin (wie Sie vielleicht schon bemerkt haben) einer von denen, für die das Glas stets halbleer statt -voll ist. Aber nicht, weil ich hinterher sagen will, daß ich‘s ja gesagt habe. Sondern weil ich mich ehrlich freue, wenn mein dunkles Unken nichts weiter gewesen ist als eben das.

Weiterlesen

Abteilung: Gute Nachrichten, Musicalische Ergetzungen, Parzelle 63, SARS-CoV-2 | Kommentare (7) | Autor:

Oktobergold

Sonntag, 15. Oktober 2017 17:40



Anderswo wird Wein gelesen
Irgendwo kippt wer vom Tresen
Jetzt im Monat Nummer zehn.

Anderswo wird Stroh gedroschen
Irgendwo ist wer erloschen
Nun die Blätter rot verweh‘n.

Anderswo wird Laub geblasen
Irgendwo düngt wer den Rasen
Mag noch nicht nach Hause gehn.

Abteilung: Lieder ohne Werte, Parzelle 63 | Kommentare (1) | Autor:

Das Hamburger Schlammprogramm

Samstag, 1. Juli 2017 15:23

Kinderlied*

Rosas rote Stiefel quatschen
In den schmadderschwarzen Pfützen
Mamas lila Latschen klatschen
Wasser prasselt auf die Mützen

Hunderttausend Tonnen Regen
Fallen heute pro Sekunde
Keiner mag die Wege fegen
Schlick ist schick zur Kleisterstunde 

Samstags ham wa Schlammprogramm
Von Hammerbrook bis Hamburg-Hamm
Samstags schwammstags Schlammprogramm 

Weiterlesen

Abteilung: Lieder ohne Werte, Parzelle 63 | Kommentare (3) | Autor:

Im Schreibergarten

Montag, 19. Juni 2017 23:26



Wäre dies mein letzter Sommer,
wäre er besonders groß.
Wäre dies die letzte Runde,
säße mir im Hals ein Kloß.

Weiterlesen

Abteilung: Lieder ohne Werte, Parzelle 63, Selbstbespiegelung, Sommerfrische | Kommentare (2) | Autor: