Archiv für die Abteilung 'Sommerfrische'

Im Schreibergarten

Montag, 19. Juni 2017 23:26



Wäre dies mein letzter Sommer,
wäre er besonders groß.
Wäre dies die letzte Runde,
säße mir im Hals ein Kloß.

Weiterlesen

Share

Abteilung: Lieder ohne Werte, Parzelle 63, Selbstbespiegelung, Sommerfrische | Kommentare (2) | Autor:

Dorf der Verdammten

Donnerstag, 11. August 2016 23:37

Wo kommen eigentlich all die Idioten, Sackgesichter, Spinner und Soziopathen her, die in den Online-Foren nichts als Scheiße labern, und zwar avec plaisir, und die mit ihren giftigen Keimen jede Diskussion ersticken?

Wo werden all diese Leute auf- und hochgezogen, die dank ihrer Kleingeisterei gar nichts kapieren, aber es großartig verstehen, aus jeder Debatte den Verstand zu saugen? Eventuell stammen sie von hier:

Strassenschild_Trollhof_(c)_Kay_Sokolowsky


Weiterlesen

Share

Abteilung: Sommerfrische, Unerhört nichtig | Kommentare (5) | Autor:

Die Kunst des Bettelns im Hafen von Wismar

Sonntag, 7. August 2016 0:22

Simon_Silbermöwe_(c)_Kay_Sokolowsky


Majestätisch wie ein Löwe
schreitet Simon Silbermöwe
auf der Fischverkaufsmarkise
auf und ab und mustert diese

Leutemeute gegenüber.
Möcht wohl sagen: „Ach, mein Lieber,
schöne Dame, braver Knabe,
seht doch mal, was ich hier habe,

nämlich gar nichts außer Hunger.
Glaubt mal nicht, daß ich bloß lunger,
Schnabelaffen feiltrage
oder blaue Blumen jage,

Weiterlesen

Share

Abteilung: Lieder ohne Werte, Sommerfrische, Stadtstreicherei, Timmis Freunde | Kommentare (2) | Autor:

Auf der Schwedenschanze. Eine Sitcom

Freitag, 5. August 2016 22:59

(Bitte die Stimmen und Gesichter von Siggi und Vera Drombusch dazudenken.)


Schwedenschanze_(c)_Kay_Sokolowsky

SIGGI. Hier also hat er gestanden, vor dreihundert Jahren, der Schwed‘!
VERA. Welcher Schwed? Der aus deinem Arbeitskreis? Martin Schwed?
SIGGI. Der heißt Schwett. Ich meine die Schweden.


VERA. Der Martin ist Schwede? Ich dachte, er kommt aus Bottrop.


SIGGI
. Nein, das verwechselst du, liebe Vera.
VERA. So, wie du heute morgen deine Brille mit der Kaffeetasse verwechselt hast, lieber Siggi?


SIGGI.
War doch fast leer …
VERA. Na, lange nicht so leer wie was bestimmtes vergangene Nacht …!


SIGGI.
Das kommt nur von diesem vegetarischen Quatsch. Gib mir ein ordentliches Steak, und der Saft quillt nur so aus mir raus!
VERA. Wie bei einer Bratwurst?
SIGGI. Denk doch, was du willst.
VERA. Dann denk ich an Nürnberger … Na ja … Die kleinen.


Weiterzappen

Share

Abteilung: Bored beyond belief, Sommerfrische, Unerhört nichtig | Kommentare (0) | Autor:

Geräuschkodex für den See

Sonntag, 31. Juli 2016 0:36

Der_Gesetzgeber_(c)_Martina_Sokolowsky


Was verboten gehört:

  • Motorboote

  • Männer, die Motorboote besitzen

  • Männer, die Männer bewundern, die Motorboote besitzen

  • Musik aus elektronischen Geräten

  • Menschen, die Musik aus elektronischen Geräten hören

  • Menschen, die sich an Musik aus elektronischen Geräten nicht stören

  • Bauarbeiten mit Lärmentwicklung (besonders an sonnigen Tagen)

  • Gartenarbeiten mit Lärmentwicklung (besonders an sonnigen Tagen)

  • Bau- und Gartenarbeiten mit Lärmentwicklung sowie Musikbegleitung aus elektronischen Geräten (besonders an sonnigen Tagen)

  • Und natürlich das Sirren der Stechmücken

Weiterlesen

Share

Abteilung: Selbstbespiegelung, Sommerfrische | Kommentare (6) | Autor:

Somewhere under the rainbow

Dienstag, 12. Juli 2016 23:59

Für meine Otterin

In diesem Sommer, der seinen Namen nicht verdient, jedenfalls nicht hier oben auf 10° Länge/53° Breite –, in diesem elend verregneten, matschigen, farbarmen Sommer, der nur Fäulnis und Moder verbreitet und allein den Nacktschnecken, diesen Spottgeburten aus Matsch und Scheiße, behagt –, in diesem Sommer also gab es bisher nichts, was mir ein Gefühl von Sommerfrische eingab.

Doch heute abend, gegen 20 Uhr, bei der Jagd auf Pulmonata im Kleingarten, erschien dies hier am östlichen Himmel in makelloser Schönheit, und wie zum Trost für die vielen Tage ohne Sommers Glanz und Pracht sogar gleich zweifach (und natürlich hatte ich wieder bloß mein Smartphone und keine ordentliche Kamera dabei, doch die Erscheinung war majestätisch genug sogar für mindere Technik):

Regenbogen_12-07-16_(c)_Kay_Sokolowsky

Weiterlesen

Share

Abteilung: Ironie off, Parzelle 73, Selbstbespiegelung, Sommerfrische | Kommentare (11) | Autor:

Nachricht von Parzelle 73

Donnerstag, 2. Juni 2016 23:09


Bestürzt teilen wir mit, daß unsere Ziehkinder Gurkula I., II. und III. trotz energischer Entfaltung in der Kinderstube, d. h. auf der Fensterbank, die Umsiedlung ins Gemüsebeet nicht überlebten.

Gurkentod_(c)_Kay_Sokolowsky

—-Vergilbte Hoffnung: Gurkula I.


Fraglich ist, ob die Schößlinge nach vielen Wochen betreuten Wohnens vor den Ungewißheiten des Freilands zu Tod erschraken (→ Stockholm-Syndrom) oder ob sie ein Zeichen setzen wollten; und zwar gegen die anstehende Versklavung bzw. Ausschlachtung durch ihre Zieheltern. Abschiedsbriefe liegen nicht vor. Was auch immer – wir werden die Kleinen vermissen!

Weiterlesen

Share

Abteilung: Parzelle 73, Sommerfrische, Timmis Freunde, Unerhört nichtig | Kommentare (4) | Autor:

Die Freibad-Saison ist beendet

Samstag, 26. September 2015 9:00

Revue

Badesaison_Ende_01_(c)_Kay_Sokolowsky


POSER 1. Da ist dieser Penner schon wieder! Kaum stellt man sich in die Sonne
und wärmt die Flossen, will der wieder an meine informi … infama …
infurzielle Selbstbescheidung!
POSER 2. Einfach nicht beachten, die arme Sau. Alles andere geilt den Sack
erst recht auf.
POSER 1. Du hast gut reden! Du stehst auch nicht hier oben.
POSER 2. Ja, weil du mich weggedrängelt hast.
POSER 1. Aber – guck mal, wo er jetzt hinläuft. In die FKK-Zone!
POSER 2. Mir wird gleich schlecht.
POSER 1. Der Dödel ist doch total angezogen! Der darf da gar nicht rein!
POSER 2. Ich meld‘s dem Bademeister.
POSER 1. Vergiß es. Der hat seit einer halben Stunde Feierabend.
POSER 2. Und nun? Wie kriegen wir den Spacko vom Hacken?
POSER 3. Ich starr den weg.
POSER 2. Du bist starr vor Schreck?
POSER 3. Ich! Star-Re! Den! Weg!
POSER 2. Schrei mich nicht an, Typ!
POSER 3. Sorry, Bro‘. Meine Nerven.

Kulissenwechsel

Share

Abteilung: Bored beyond belief, Selbstbespiegelung, Sommerfrische, Timmis Freunde, Unerhört nichtig | Kommentare (0) | Autor: