Archiv für die Abteilung 'Unerhört nichtig'

Zeuge der Geschichte (8)

Dienstag, 10. Januar 2017 21:23

Als das Küchenradio mir vom Ableben des Lieblingsassis eines führenden Nazijuristen erzählte, ging abermals kein Ruck durch mich.

In diesen dunklen Tagen, dachte ich, kann ich mich echt über gar nichts freuen, und ich machte mich wieder ans schmutzige Geschirr.

Auch hier waren die braunen Spuren beim Wegsortieren verschwunden.


Photo: „Tropical Rucksack 3“ by Ironmonger
(Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0
oder GFDL],

via Wikimedia Commons

Share

Abteilung: Man schreit deutsh, Unerhört nichtig, Zeuge der Geschichte | Kommentare (8) | Autor:

Im Norden nichts Neues

Samstag, 22. Oktober 2016 22:26

Die Online-Ausgabe der Hamburger Morgenpost versucht, mich zu erschrecken:


Der Pausenclown der Mopo drischt passend dazu Phrasen, die zum Wegrennen sind:
Er verkleidet sich als furchteinflößender Grusel-Clown, lauert Passanten auf und erschreckt sie zu Tode
– was sie zum Glück alle überleben.
Ein bislang unbekannter Täter sorgt derzeit für Angst und Schrecken in Rostock. Nicht der einzige Fall im Norden.
Und vor allem nicht der erste! Hier, im Hamburger Inland, waren die „Grusel-Clowns“ schon vor knapp zwei Jahren unterwegs, ja allgegenwärtig! Sehen Sie beispielsweise den da, sinister aus dem Gebüsch starrend:

Olaf_Scholz_Wahlplakat_2015_(c)_Kay_Sokolowsky

Share

Abteilung: Bored beyond belief, Qualitätsjournalismus, Unerhört nichtig | Kommentare (4) | Autor:

Vor dem Endspiel: fetter Nachtisch

Donnerstag, 20. Oktober 2016 0:21

Eine ziemlich wichtige Retrospektive der „Town Hall Debate“
zwischen H. Clinton und D. Trump am 9. Oktober 2016.
Von unserem Gastautor Daniel Lüdke.

town-hall-debate_01_09-10-16


Das war ein tolles, an Schmutz und persönlichen Beleidigungen kaum zu überbietendes Ereignis!

Weiterlesen

Share

Abteilung: Bored beyond belief, Kaputtalismus, Unerhört nichtig | Kommentare (9) | Autor:

Zeuge der Geschichte (5)

Mittwoch, 24. August 2016 21:11

Als ich vom Tod Henning Voscheraus las, war ich wieder einmal froh, niemanden näher zu kennen , der in der „HafenCity“* wohnt oder dort leben möchte oder mit Leuten befreundet ist, die da hausen.

Kurz darauf hat mir Voscherau, über den ich zeit seines Lebens nie lachen konnte, den Lacher des Tages beschert, nämlich mit dieser Schlagzeile auf der Website der „dümmsten Zeitung Europas“ (Hermann L. Gremliza über die Hamburger Morgenpost):

MOPO_Visionaer_24-08-16

Aufmacher bei Mopo.de, 24.8.16

Weiterlesen

Share

Abteilung: Aufgelesen, Bored beyond belief, Unerhört nichtig, Zeuge der Geschichte | Kommentare (9) | Autor:

Schwanz schön albern

Freitag, 19. August 2016 22:47

Ich hab‘s zu spät in Hörzu gesehen und darum die Sendung verpaßt. Klar, auch 3Sat hat eine Mediathek. Aber … Welcher Dokumentarfilm könnte einer Ankündigung wie dieser (hüstel:) standhalten?

Wunderwerk_18-08-16_(c)_Hoerzu_32-2016

Ausriß Hörzu 32/2016

Weiterlesen

Share

Abteilung: Aufgelesen, Bored beyond belief, Unerhört nichtig | Kommentare (5) | Autor:

Dorf der Verdammten

Donnerstag, 11. August 2016 23:37

Wo kommen eigentlich all die Idioten, Sackgesichter, Spinner und Soziopathen her, die in den Online-Foren nichts als Scheiße labern, und zwar avec plaisir, und die mit ihren giftigen Keimen jede Diskussion ersticken?

Wo werden all diese Leute auf- und hochgezogen, die dank ihrer Kleingeisterei gar nichts kapieren, aber es großartig verstehen, aus jeder Debatte den Verstand zu saugen? Eventuell stammen sie von hier:

Strassenschild_Trollhof_(c)_Kay_Sokolowsky


Weiterlesen

Share

Abteilung: Sommerfrische, Unerhört nichtig | Kommentare (5) | Autor:

Auf der Schwedenschanze. Eine Sitcom

Freitag, 5. August 2016 22:59

(Bitte die Stimmen und Gesichter von Siggi und Vera Drombusch dazudenken.)


Schwedenschanze_(c)_Kay_Sokolowsky

SIGGI. Hier also hat er gestanden, vor dreihundert Jahren, der Schwed‘!
VERA. Welcher Schwed? Der aus deinem Arbeitskreis? Martin Schwed?
SIGGI. Der heißt Schwett. Ich meine die Schweden.


VERA. Der Martin ist Schwede? Ich dachte, er kommt aus Bottrop.


SIGGI
. Nein, das verwechselst du, liebe Vera.
VERA. So, wie du heute morgen deine Brille mit der Kaffeetasse verwechselt hast, lieber Siggi?


SIGGI.
War doch fast leer …
VERA. Na, lange nicht so leer wie was bestimmtes vergangene Nacht …!


SIGGI.
Das kommt nur von diesem vegetarischen Quatsch. Gib mir ein ordentliches Steak, und der Saft quillt nur so aus mir raus!
VERA. Wie bei einer Bratwurst?
SIGGI. Denk doch, was du willst.
VERA. Dann denk ich an Nürnberger … Na ja … Die kleinen.


Weiterzappen

Share

Abteilung: Bored beyond belief, Sommerfrische, Unerhört nichtig | Kommentare (0) | Autor:

Snail‘s wale

Dienstag, 19. Juli 2016 22:33

Schnecken-Aufmacher_(c)_Kay_SokolowskyEs gibt Themen, zu denen jeder eine Meinung hat und bei Gelegenheit ausführlich äußert – Fußball z. B., Wetter oder Vegetarismus. Auf meine Toplist der Smalltalk-Topics kann ich mittlerweile einen weiteren Punkt setzen: Nacktschnecken. Über bzw. gegen diesen fleischgewordenen Ekel, diesen Rotz mit Fühlern, diesen Fluch des Botanikers kann offenbar alle Welt was erzählen. Das zeigen die Kommentare, die ich auf meinen Regenbogen-Hymnus vom 12. Juli erhielt.

In dem Posting schimpfte ich beiläufig auf die „Spottgeburten aus Matsch und Scheiße“, die im Schlammsommer 2016 geradezu aus dem Boden quellen und alles attackieren, was wir Sokolowskys mühsam aus Saatgut und Zwiebel päppelten: Gurke, Paprika und Kürbis, Rauke, Kartoffel und Bohne, Dahlie, Rose und, bestimmt nicht zuletzt, Erdbeere. Nur das Zeug, das die meiste Arbeit macht bei der Gärtnerei, also den Farn, das Moos, den Löwenzahn, die Brennesseln – das rühren die Mistviecher natürlich nicht an.

Weiterlesen

Share

Abteilung: Bored beyond belief, Parzelle 73, Unerhört nichtig | Kommentare (8) | Autor: